Amtsgericht Flensburg Insolvenzen

Registergericht Flensburg Insolvenzen

Ausführliche Seite mit Kontaktinformationen zum Insolvenzgericht Flensburg . Für welches Gebiet das Amtsgericht Flensburg örtlich zuständig ist, bestimmt der Gerichtsbezirk. List of German Local Courts (Insolvency Courts): Local Court / Insolvency Court Flensburg in the Federal State of Schleswig-Holstein. Bewohner) zum Amtsgericht Flensburg (Luftlinie).  

Konkursverfahren Flensburg - Handelsregister

Kurze Überprüfung, ob eine Prozedur ausgeführt wird oder nicht? Weitere Informationen zu einem Verfahren: Auftragsdateinummer, Zahlungsbevollmächtigter und Mitteilungen können Sie auch gleich vornehmen. Benutzen Sie die kostenlosen Informationsservices und sparen Sie sich zeitaufwändige Recherchen. Benutzen Sie die kostenlosen Informationsservices und sparen Sie sich zeitaufwändige Recherchen. Je nach Wahl stellt der Insolvenz-Info-Service Informationen zur Verfügung: Das heißt nicht, dass sich das betreffende Unternehmen noch in einem solchen Prozess befand, insbesondere bei alten Unternehmen.

Aufgrund der Nichtveröffentlichung von Insolvenzanträgen ist dies bereits heute nicht möglich. Wichtig: Wir erforschen nur Firmen und keine personenbezogenen Daten.

Registergericht Flensburg - Anschrift und laufende Gerichtsurteile

Das deutsche Amtsgericht ist Teil der sogenannten gewöhnlichen Gerichtstand. Damit sind sie in Straf- und Privatsachen gleichberechtigt beteiligt. Zum Beispiel wendet sich ein Kreditor mit offenen Ansprüchen gegen einen Debitor an das Amtsgericht, um das gerichtliche Mahnwesen zu errichten. Das Amtsgericht ist auch in Mietrechtsstreitigkeiten, in Erbfällen, Vollstreckungssachen und in familienrechtlichen Angelegenheiten aktiv.

Vorraussetzung ist jedoch, dass der strittige Betrag unter der Obergrenze von 5.000 EUR liegt. Auch in Strafsachen gibt es eine Obergrenze, bis zu der das Amtsgericht zuständiges Recht hat: Nur bis zu einem eventuellen Freiheitsraub von weniger als 4 Jahren ist zulässig, darüber hinaus nicht. Wenn eine bevorstehende Untersuchungshaft oder Aufnahme in eine Psychiatrie als Möglichkeit erkannt wird, entfällt auch die Gerichtsbarkeit des Amtsgerichts.

Das Amtsgericht ist prinzipiell als Amtsgericht erster Instanz anzusehen. Sie werden durchgesetzt, sobald eine Person nach einem vom Amtsgericht verkündeten Beschluss in Berufung geht. Welche der höheren Gerichtshöfe dann die Zuständigkeit hat, richtet sich in hohem Maße nach dem Streitgegenstand. Neben den rechtlichen Auseinandersetzungen ist das Amtsgericht auch das für den jeweiligen Bereich verantwortliche Standesamt.

Darüber hinaus ist das Katasteramt auch Teil des Amtsgerichts, mit der einzigen Ausnahmen des Landes Baden-Württemberg. Die Informationen aus dem Konkursregister können von allen Bürgern im Internet eingesehen werden.