Auto Kaufen Trotz Privatinsolvenz

Autokauf trotz Privatinsolvenz

ein Auto während der Insolvenz zu kaufen, weil dies als Neuanschaffung in die Insolvenzmasse fällt . Vorschriften für die Baufinanzierung trotz Privatkonkurs Finanzierung eines Autos trotz Privatkonkurses - Ist das möglich? Freiberufler wegen Betrug, weil er trotz Insolvenz auf Rechnung kauft. Der Privatkonkurs ist die Chance auf einen Leasingvertrag für ein Auto. Deshalb muss er das Auto ohne Kredit kaufen.  

Internetauftritt ? Kfz-Verkauf und Zahlungsunfähigkeit - Konkursrecht

Zitieren Sie von Urmel66: Hallo, die Besitzer sind tatsächlich keine Kreditoren mehr, weil sie auf ihre Ansprüche durch das Auto als Kaution aufgegeben haben. Also stürzt das Auto aus der Insolvenz oder nicht? Wie ist hier zu klären? b) ob die Erlöse, die sich voraussichtlich kurzfristig in Gestalt von Geld im Eigentum des Veräußerers (des zahlungsunfähigen B) befinden, als Vermögenswerte und damit als Teil der Insolvenzanlage gelten?

a) Das Auto ist im Besitz von A. Auch wenn dieses BA eine Nutzungsgenehmigung erteilt hat, hat dies keinerlei Auswirkungen. Gibt mir das Unternehmen ein Dauergebrauchsfahrzeug, dann wird niemand auf die Überlegung kommen, dieses Auto in die Insolvenz zu nehmen. Wenn ich das dann richtig verstand, war die Menge bereits abschließend bestimmt und sollte daher verdeutlicht werden, wie sie sich mit dem Auto verhält. In diesem Fall ist es wichtig, die Menge zu bestimmen.

To b) Es klingt ein wenig so, als würde der tatsächliche Besitz des Fahrzeugs nur verdeckt. Das Auto ist also B und es wird nur beansprucht, dass es jemand anderem gehoert, so dass es nicht in der Menge enthalten ist. Weil der Kauf nun anhängig ist und der eigentliche Besitzer B das Auto natürlich selbst veräußert, könnte er fürchten, dass der Verkaufserlös aus dem Fahrzeugverkauf verloren geht.

Ein Verkaufsvertrag zwischen A (der als angeblicher Besitzer nur zum Stillstand kommt) und dem künftigen Automobilkäufer ist problematisch, da A in einem solchen Betrugsfall zu weit gehen kann, um zu unterschreiben. Sie will viel. Nichts damit zu tun haben und nicht einmal Teil des Verkaufs sein wollen.....

Ich gehe in diesem Falle davon aus, dass das Geld, das "vorübergehend" bei dem zahlungsunfähigen Unternehmen bleibt, bis es an das Unternehmen übergeben wird, nicht eingezogen werden kann. Es wäre für die Firma notwendig, dass sie beim Kaufvertrag eine Prokura vorlegt, aus der hervorgeht, dass sie berechtigt ist, das Auto im Namen des Eigentümers der Firma vorzustellen. Diese Prokura muss vom Fahrzeughalter ausgestellt werden.

Sei es, weil es sich um einen Klumpfüßler handelt, der das Auto nicht selbst verkauft oder sei es nur, weil das Grundstück verhüllt werden soll..... Es gibt keinen Anlass, dem Trustee erklären zu müssen, dass man so nett ist, das Auto zu kaufen, das einem schon seit langem im Namen des Trustees zur Verfügung steht.

Als ich auf den Trödelmarkt ging und seine CD-Sammlung dort für einen Bekannten verkaufte, dann sind die TH vielleicht ein wenig besorgt darüber, was ich durch den Abverkauf meiner Waren für einen Gewinn bekommen habe... aber was mein Bekannter für seine CD-Sammlung erhält, geht die TH nichts an.