Brillenversicherung

Glasversicherung

Sie erhalten also fast Ihre neue Brille kostenlos . Und für die Sie nicht ausdrücklich auf Ihre Brillenversicherung gemäß Ihrem Brillenpass verzichtet haben. Zum Schutz vor Verlust, Diebstahl, Kratzern oder Bruch bieten wir Ihnen eine Brillenversicherung an. Mit der Brillenversicherung wird eine Zusatzversicherung für Brillenträger abgeschlossen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Brillenversicherung" - English-German dictionary and search engine for English translations.  

Brilleversicherung

Nur in sehr geringem Umfang decken die Kassen die Kosten der Brillenfassung. Im Regelfall müssen die Erwachsenen alle anfallenden Ausgaben für die Gläser und Linsen selbst aufbringen. Lediglich bei einer Privat-Zusatzversicherung bleibt man nicht auf den Ausgaben stehen. Macht eine Brillenversicherung Sinn? In den vergangenen Jahren hat die GKV ihre Leistung im Sehhilfenbereich stark reduziert.

In der Vergangenheit wurden die Anschaffungskosten für eine Brillenglasscheibe weitgehend von den Sozialversicherungsträgern getragen und die Träger mussten nur für die Brillenfassung und Sonderausstattungen wie Antireflexionsgläser bezahlen. Die GKV erstattet heute nur noch Augenhilfen für unter 18 Jahre alte Menschen, für schwere Fehlsichtigkeiten oder wenn zur Therapie von bestimmten Krankheiten eine Brillenfassung erforderlich ist.

Bei vielen Brillenträgern heißt das, dass sie ihre Gläser oder Linsen selbst bezahlen müssen. Die Brillenversicherung kann die Deckungslücke schliessen und die Ausgaben teilweise oder ganz aufbringen. Die gesetzlichen Krankenkassen haben eine große Wahl an privatwirtschaftlichen Zusatz-Versicherungen für die Brillenbranche. Inwieweit sich die Brillenversicherung wirklich auszahlt, richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen der Versicherungsnehmer, der Höhe der Beiträge und den vertraglich festgelegten Bedingungen.

Eine Vielzahl von Versicherungen und die GKV bietet Ihnen zusätzliche Versicherungsleistungen für Ihre Gläser und Brillen. Die interessierten Parteien sollten sich eingehend mit den Ausgaben und dem Nutzen einer solchen Politik befassen. Wenn die Bedingungen schlecht sind, bezahlt ein Versicherungsnehmer mitunter mehr, als für den Kauf einer neuen Sonnenbrille nötig wäre. Wenn Sie Ihre Gläser verloren haben, sie zerbrechen und repariert werden müssen oder wenn Ihre Gläser gestohlen werden, wird Ihnen Ihre Gläserversicherung die anfallenden Gebühren erstatten.

Darüber hinaus wird die Krankenkasse für eine neue Schutzbrille alle zwei bis drei Jahre bezahlt, auch wenn kein Schaden auftritt. Gerade für kleine Menschen ist es lohnenswert, eine Krankenkasse für Hilfsmittel abzuschließen, da es oft vorkommen kann, dass ihre Gläser in der Hitze des Gefechts brechen oder durchbrechen. Bei der Brillenversicherung sind die Vorteile vom entsprechenden Provider abhängt.

Manche lösen die bisherigen Krankenversicherungsleistungen ab, andere wiederum erbringen darüber hinausgehende Dienstleistungen. Wer neue Hörgeräte kauft, erhält in der Schweiz in der Schweiz in der Regel eine Subvention in einem vorher festgelegten Umfang. Typischerweise ist ein Höchstbetrag von einigen hundert EUR, den die Versicherten für den Erwerb von Brillen bekommen können. Sogar sehr kostspielige Brillen wie Gleitsichtgläser können die Zusatzkrankenversicherung bezahlen.

Interessenten, die bereits eine Sehbehinderung haben, müssen mit einem Prämienzuschlag für die Brillenversicherung gerechnet werden. Daher gelten hier die gleichen Regeln wie bei allen Privatversicherungen: So kann der Versicherten umso günstiger sein, je weniger Frühkrankheiten er hat. So gibt es einige leistungsfähige Brillensicherungen zu niedrigen Prämien, die sich auszahlen. Dass sich gerade für Rechtsversicherte, die ein Kombinationspaket aus Zahn-Zusatzversicherung, Brillenversicherung und Hausarztversicherung offerieren, besonders für solche Personen lohnt, hat die Verbraucherschutzorganisation Stillstand bereits mehrmals die Ergänzungsversicherungen für Krankenversicherungspatienten untersucht und herausgefunden.

Bester wurde der Tariff "ZA2 75" des Mannheimer Versicherungsunternehmens, der für die von einer Brillenversicherung erbrachten Dienstleistungen die Bestnote 2,0 erhalten hat. Bei einem Monatsbeitrag von 31 EUR (Männer) bzw. 36 EUR (Frauen) ist dieser Preis eines der teuersten Angebote. Hier zahlen die Herren 16 EUR und die Damen 28 EUR pro Jahr.

Die drei anderen Tarifvarianten wurden mit 2,2 gut bewertet: Nicht nur im Segment Brillen und Contactlinsen müssen die gesetzlichen Versicherungsnehmer den größten Teil der anfallenden Gebühren tragen. Wenn Sie als Rechtsversicherter in den Genuss der Leistungen der PKV kommen wollen, können Sie Ihren eigenen Krankenversicherungsschutz durch eine Zusatzkrankenversicherung ausweiten. Diese Zusatzversicherung kann neben der Erstattung von visuellen Hilfsmitteln auch Zahnprothesen und die Behandlung durch Heilpraktiker umfassen oder weitere stationäre Leistungen anbieten.

Hol dir jetzt die richtige Krankenkasse.