Dispositionskredit

Kontokorrentkredit

Lexicon Online ?Dispositionskredit: Kreditlinie, die Kreditinstitute Privatkunden auf ihrem Girokonto gewähren. In moderneren Allokationsverfahren wird der Kreditbetrag automatisch nach definierten Bonitätskriterien und in The granted account overdraft (overdraft): draw down credit when you want no repayment specifications no processing costs Viele wenige Kunden schulden der Kontokorrentkreditlinie irgendwann in einen Ratenkredit, damit das Konto nicht dauerhaft im Defizit bleibt. Überziehungskredit Überziehungskredit, Überziehungskreditzinsen, Betrag, Vor- und Nachteile dieser Art von Kredit. Erhöht den finanziellen Spielraum - Überziehungskredit (gewährte Überziehung) Freie Kreditlinie Schnell verfügbar Einrichtung oder Erhöhung der Überziehung (gewährte Überziehung) Kennen Sie Übersetzungen, die noch nicht in diesem Wörterbuch enthalten sind? Hier können Sie schnell und einfach herausfinden, was ein Kontokorrentkredit eigentlich ist und was Sie darüber wissen sollten. Erweitern Sie Ihren finanziellen Spielraum mit dem Kontokorrentkredit (gewährte Kontoüberziehung).  

Kontokorrentkredit (Kontokorrentkredit) - Funktionen und Varianten

Nahezu jeder Bankkunde hat sicher schon von der Kontokorrentkreditlinie erfahren und so mancher nutzt diese Form des Kredits regelmäßig oder über einen längeren Zeitabschnitt. Die Überziehungskredite unterscheiden sich von vielen anderen Krediten beispielsweise dadurch, dass es in der Praxis keine fixe Tilgungsvereinbarung gibt. Der Kontokorrentkredit hat die Funktion, dass dem Kunden unter gewissen Bedingungen eine Kontokorrentlinie zur Disposition des Kapitals zur Verfügungstellung steht.

Voraussetzung für den Erhalt eines Kontokorrentkredits ist der Verzicht auf negative Eintragungen in der Verfügungsmacht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Schufa) und das Vorliegen eines laufenden Betriebs. Der Umfang der Kontokorrentkredite ist nicht fixiert; in der Regelfall verteilen die Kreditinstitute das Dreimal so hohe Nettoergebnis des Auftraggebers, d.h. den Höchstbetrag, womit natürlich auch besondere Vereinbarungen möglich sind. Die Überziehungskredite haben den entscheidenden Nachteil, dass sie sehr einfach und rasch bewilligt werden und der Auftraggeber nur den aufgenommenen Kreditbetrag, d.h. die Zinsen auf das Darlehen, das er wirklich in Anspruch genommen hat, verzinsen muss.

Ein großer nachteiliger Aspekt der Kontokorrentkredite ist, dass sie zu den kostspieligsten Darlehen aller Zeiten gehören, der zu bezahlende Kreditzins beträgt in der Praxis zwischen 11 und 14 vH. Insbesondere wenn der Kontokorrentkredit sowieso über einen größeren Zeitabschnitt genutzt wird oder wenn er nur als " Habitus " genutzt wird, weil keine Rückzahlungspflicht für das Darlehen gegeben ist, ist der Teilzahlungskredit oft eine günstigere Variante zum Kontokorrentkredit.

Einerseits ist der Teilzahlungskredit mit ca. 7-10 Prozentpunkten teilweise deutlich positiver als der Dispositionskredit, andererseits hat er auch den Vorzug, dass eine fortlaufende Rückzahlung des Kredits stattfindet, und man ist dann nach Rückzahlung des Kredits frei von Schulden und weitere Ausgaben in Gestalt von Soll- oder Habenzinsen können eingespart werden.

Weil vielen Kundinnen und Kunden schlichtweg die nötige Diskretion mangelt, um den Ziehungskredit aus der Ziehung zu verringern, ist der Abzahlungskredit vor allem für diese Gruppe von Menschen eine gute Ausweg.