Geschäftskredit für Existenzgründer

Betriebsmittelkredit für Start-ups

haben sich bereits etabliert, erhalten eher ein Geschäftsdarlehen als eine Unternehmensgründung . Wenn Sie Ihr Darlehen ganz oder teilweise vor Ablauf der Darlehenslaufzeit zurückzahlen wollen oder Oft ist ein Darlehen für Start-ups ohne Eigenkapital notwendig, um den Schritt in die Selbständigkeit wagen zu können. Kontrollliste: Vorbereitungen für das Bankabruf - wie funktioniert das?  

Ein Darlehen ist oft das ausschlaggebende Kriterium für eine solide Finanzierbarkeit, und zwar nicht nur für Start-ups. Deshalb ist eine sorgfältige Vorbereitungsphase auf die Bankensitzung besonders wichtig. Vorbereitungen für das Bankmeeting - was ist der beste Weg, um zu überzeugen? Vorbereitungen für das Bankabruf - wie funktioniert das? Bei einer gründlichen Vorbereitungsphase für die Bankensitzung werden nicht nur die wesentlichen Eckpfeiler Ihres Kreditantrages, sondern auch Ihr persönlicher Auftritt mitberücksichtigt.

Sie sollten die folgenden Punkte in Ihre Vorbereitungen einbeziehen: Wenn abzusehen ist, dass eine Anlage unmittelbar bevorsteht oder der Eröffnungstermin Ihres Neugeschäfts bevorsteht, sollten Sie die Finanzierungen sicherstellen. Deshalb sollten Sie den Weg zur Hausbank nicht in allerletzter Stunde und unter hohem Termindruck planen. Zwischen dem ersten Gesprächstermin und einer eigentlichen Darlehensauszahlung liegen in der Regel mehrere Zeiträume.

Darüber hinaus kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen, die z.B. auf verlorene Dokumente zurückzuführen sind. Setzen Sie sich daher so schnell wie möglich mit der gewünschten Hausbank in Kontakt, um das Verfahren zu erörtern und erste Stimmen abzugeben. Ihre Hausbank wird von Ihnen diverse Dokumente verlangen, wenn Sie einen Kredit beantragen. Ihre Dokumente informieren über Ihre wirtschaftliche Lage, über Ihren früheren beruflichen bzw. geschäftlichen Weg, vor allem aber über Ihre Unternehmensidee oder die Geschäftstätigkeit, die zu Ihrer Bewerbung führt.

Der Aufbau einer aussagefähigen Dokumentation für die Hausbank kann sehr lange dauern. Weil vor allem ein gut durchdachter Geschäftsplan eine gründliche Planung erfordert. Der Geschäftsplan ist nicht nur die Grundlage für zukünftige Unternehmensgründungen. Sogar bestehende Betriebe benötigen eine ausführliche Darstellung von Investitionsprojekten in Gestalt eines Businessplans.

Bei diesem Kurs sollten Sie nicht nur Ihre persönlichen Businesspläne, sondern auch die folgenden Themenschwerpunkte besprechen: Ihre kaufmännische Kompetenz sollten Sie auch durch Stellenbeschreibungen, Zertifikate oder Teilnahmebescheinigungen für Seminar- oder Trainingsveranstaltungen unter Beweis gestellt haben. Businessprojekt:: Während des Vorstellungsgesprächs sollten Sie Ihren Businessplan in einer zusammenhängenden Darstellung präsentieren und der Hausbank in detaillierter schriftlicher Form zur Verfügung stehen.

Eine gründliche Vorbereitungsphase für die Bankensitzung beinhaltet auch umfassende Kenntnisse über die Ausleihung selbst. Ihr Wissen fördert das GesprÃ?ch, verbessert Ihre VerhandlungsfÃ?higkeit und Ã?berzeugt schlieÃ?lich Ihren Anlageberater von Ihrer wirtschaftlichen LeistungsfÃ? Gute Branchenkenntnisse sind auch Teil der Vorbereitungen für das Bankmeeting. Ihre Kenntnisse über die wirtschaftliche Tätigkeit anderer Unternehmungen Ihrer Industrie, über Entwicklungsmöglichkeiten, Änderungen und Risken werden Sie von Ihrer realitätsnahen Beurteilung des Geschäftsplans überzeugen.

Zu den Vorbereitungen für die Bankensitzung gehören die Präsentation von Wertpapieren, die Sie der Hausbank zur Verfügung stellen. Dies sollten Sie bereits im Vorstellungsgespräch durch geeignete Dokumente nachweisen. Falls Sie keine Sicherheit stellen können, können Sie auch einen Garanten benennen. Sie sollten im Dialog mit Ihrem Bankenberater Ihre Überzeugungskraft vom Erfolg Ihres Unternehmens unter Beweis stellen und gleichzeitig offen für Verbesserungen sein.

Durch die Vorbereitung im Reisegepäck verbessern Sie Ihre Erfolgsaussichten bei der Banken. Was sind die goldenen Prinzipien für den Unternehmenserfolg?