Hauskredit als Selbstständiger

Wohnungsbaudarlehen als Selbständiger

Doch die Hindernisse für das Darlehen sind größer als sonst . In der Regel müssen sich Selbständige einer strengeren Bonitätsprüfung unterziehen als Arbeitnehmer. Einige Banken haben zwar einen Eigenheimkredit ohne Eigenkapital nicht ausgeschlossen, haben aber die Finanzierungsquote reduziert. Woher bekomme ich als Selbständiger ein Wohnungsbaudarlehen? Warum macht es Ihnen Kopfschmerzen, wenn Sie als Selbstständige Anerkennung erhalten?  

VVL - Vermögensbildende Dienstleistungen für Bausparverträge

Das maximale subventionierte Spareinlagevolumen beträgt 470 EUR pro Jahr oder ca. 40 EUR pro Jahr. Neben den kapitalbildenden Sozialleistungen hat ein Mitarbeiter unter Umständen ein Anrecht auf das Arbeitnehmerspargeld oder die Wohngeld. Vorraussetzung dafür ist, dass das jährliche Einkommen für Alleinstehende nicht mehr als EUR 2.000 und für Ehepaare nicht mehr als EUR 40.000 beträgt.

Kapitalbildende Sozialleistungen sind arbeitsrechtlicher Natur und somit zu versteuern, da sie aus dem Einkommen aus unselbständiger Erwerbstätigkeit resultieren. Formulare für kapitalbildende Dienstleistungen sind z.B. Bausparverträge, Eigenkapitalfonds und Lebensversicherung. Wenn der Mitarbeiter eine Immobilienfinanzierung beabsichtigt, werden die Darlehensverträge zur Rückzahlung eines Darlehens und zum Bauen als optimales und sicheres Investment konzipiert.

Dies kann genutzt werden, um die Kreditverschuldung zu reduzieren oder einen vorteilhaften Kredit für den Mitarbeiter zu sichern. Als Alternative bieten sich Bankensparpläne, Bausparvertraege ohne Fremdfinanzierung nach Abschluss der Sparphase oder das genossenschaftliche Sparen an. Neben dem Zusatzgeld können die Mitarbeiter auch dann eine gute Rendite erwarten, wenn sie einen für sie vorteilhaften Vermögensbildungsvertrag haben.

Für einige Unternehmer regelt der Tarifvertrag den Leistungsanspruch auf Vermögensbildungsleistungen. Andernfalls bezahlt das Unternehmen diese Beträge auf freiwilliger Basis. Der Betrag der vom jeweiligen Dienstgeber gezahlten Beträge kann erheblich variieren und basiert auf dem Tarifvertrag oder dem Betriebsverein. Zur Erhaltung eines sicheren Polsters für das hohe Lebensalter sind die kapitalbildenden Sozialleistungen als Betriebsrente geeignet.

Seit 2006 werden in der Metall- und Elektroindustrie kapitalbildende Dienstleistungen im Kollektivvertrag als Altersleistungen ausgewiesen. Aber auch in der holzverarbeitenden und kunststoffverarbeitenden Wirtschaft wurden die kapitalbildenden Sozialleistungen in einen Kollektivvertrag für die Alterssicherung umgewandelt. Aus diesen Dienstleistungen können unterschiedliche Investitionsformen wie z.B. ein Baufinanzierungsvertrag entstehen. Auf keinen Fall dürfen die Mitarbeiter die Gelegenheit verpassen, auf diese sehr unkomplizierte Art und Weise ein gutes finanzielles Polster zu erhalten, sofern die Wirtschaft Beitragszahlungen für kapitalbildende Sozialleistungen leistet.

Zusätzlich zu den Bausparmöglichkeiten und der Alterssicherung kann das Unternehmen seit dem Stichtag 31. Dezember 2009 auch eine eigene betriebliche Fortbildung mit kapitalbildenden Sozialleistungen finanzieren. Pensionäre, Freiberufler oder Freiberufler haben keinen Anrecht auf die Auszahlung kapitalbildender Sozialleistungen.