Konsortialkredit

Kreditsyndikatsbildung

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "syndicated loan" - Spanisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von spanischen Übersetzungen . Syndizierter Kredit. Siehe Konsortialkredit Gemeinschaftskredit (Kredit) von zwei oder mehr Banken aufgrund der Größe des Kredits. Siehe syndizierter Kredit. Viele Beispiele für Übersetzungen mit "Konsortialkredit" - Deutsch-Portugiesisches Wörterbuch und Suche in Millionen von Übersetzungen. In der Regel ist der syndizierte Kredit das Instrument für Großkredite. Viele übersetzte Beispielsätze mit "syndizierten Konsortialkredit" - English-German dictionary and search engine for English translations.  

Die syndizierte Kreditlinie - die ideale Lösung für die Kreditbanken.

Will ein Kreditinstitut seine Kredite mittelfristig sichern, bieten die Geldgeber in der Regelfall den Abschluß eines syndizierten Kredits an. Beim Aufbau eines syndizierten Kredits bilden mehrere Kreditinstitute einen Verein und handeln die Konditionen der Kreditvergabe mit dem Darlehensnehmer aus einer guten Position aus.

Daher ergibt sich für Firmen die Frage: Gibt es eine Variante zum syndizierten Kredit? Großunternehmen sehen sich seit der Finanzmarktkrise vor die Aufgabe gestellt, ihre Kredite vor dem Hintergund sich verändernder Bankmärkte mittel- und langfristig zu sichern. Nicht selten haben Firmen des oberen Mittelstands auch ein BV.

Kreditfinanzierung, die oft mit einer großen Anzahl von verschiedenen Kreditinstituten vereinbart wurde. Diese bilateralen Konzernfinanzierungen auf b.a.W. Basis beinhalten aufgrund ihrer kurzfristigen Natur ein Umfinanzierungsrisiko. Basierend auf den Erfahrungen der letzten Bankkrise überlegen einige Schuldner, ihr Umfinanzierungsrisiko zu mindern. Dies wird besonders deutlich, wenn die bestehende Bankengruppe Institutionen umfasst, deren kurzfristige Marktstellung nicht mehr gesichert ist oder die sich aus bestimmten GrÃ?nden aus dem (regionalen) KreditgeschÃ?ft zurÃ?

Wollen diese Gesellschaften ihre Kredite mittelfristig sichern, bietet die finanzierende Bank in der Regelfall den Abschluß eines Konsortialkredits mit einem Gesamtvolumen von ca. 30 Mio. ? oder mehr an. Eine syndizierte Kreditvereinbarung kann für Firmen ungünstig sein, auch wegen ihrer mangelnden Verhandlungssituation gegenüber den finanzierenden Kreditinstituten. Derzeit gibt es in der Tat keinen wirklichen Konkurrenzkampf um den syndizierten Kredit, einschließlich der vollständigen Zeichnung durch diverse Bankkonsortien.

Die Kreditinstitute waren vor der Finanzmarktkrise bereit, den Darlehensvertrag allein oder mit einer oder zwei anderen Kreditinstituten vollständig zu bürgen ( "Hard Underwriting") und dann auf dem Bankmarkt zu veräußer. Daher herrschte bei diesen Darlehen Konkurrenz durch mehrere Kreditinstitute (Pools). Nach Ausbruch der Bankkrise haben sich die Kreditinstitute vom versicherungstechnischen Risiko ferngehalten und gestalten oft einen Clubvertrag unter Beteiligung aller großen Häuserbanken.

Für die Strukturierungsbanken im Syndikat (Mandated Lead Arranger) ist bei Abschluss des Kreditvertrags eine Arrangergebühr zu entrichten; darüber hinaus wird allen Kreditinstituten eine Teilnahmegebühr in Prozenten des zugesagten Kreditvolumens gewährt. Hinzu kommt oft ein Dokumentationsagent, der Prime inter Pares unter den Mandated Lead Arrangers, sowie ein Facilitymanager und eventuell auch ein Sicherheitsbeauftragter.

Der Betrag der individuellen Honorare und Gewinnspannen richtet sich in der Regelfall nach den Bedürfnissen der großen international tätigen Bank. Darüber hinaus ist die ausführliche Vertragsunterlage (LMA-Standard) für den Entrepreneur besonders umständlich. Durch die Kreditkonditionen wird die Beweglichkeit der Schuldner eingeschränkt und kann sich erheblich nachteilig auf die Geschäftsentscheidungen auswirken. Darüber hinaus handelt der Darlehensnehmer mit einem deutlichen Informationsschaden aus.

In den meisten Fällen beauftragt das Bankkonsortium eine Anwaltskanzlei mit der Betreuung bei der Vorbereitung der Vertragsunterlagen. Auf Grund der Syndikatstruktur kann keine der Einzelbanken die Vertragsunterlagen selbst verfassen, da sie dann auch gegenüber den Syndikaten dafür haftbar gemacht werden müsse. Der Darlehensnehmer muss sich auch juristisch beraten lassen. Der Darlehensnehmer muss sich auch juristisch beraten. Bei beiden Anwaltskanzleien gehen die anfallenden Gebühren in der Regelfall zu Lasten des Kreditnehmers.

Alternativ zum syndizierten Kreditvertrag kann das Rahmenkreditvertragskonzept für mehrere Gesellschaften bestehen, bei dem der Darlehensnehmer auf der Grundlage einer gemeinsamen Darlehensvertragsdokumentation parallel zu bilateralen Kreditverträgen eintritt. Die Dauer von drei bis fünf Jahren gibt den Betrieben eine hohe Mittelfristplanung. Der entscheidende Pluspunkt dieses Konzepts ist, dass das Untenehmen vom Konkurrenzkampf der Kreditinstitute durch gesondert ausgehandelte Spielräume mit vereinheitlichter Dokumentierung abhängt.

Anders als bei einem Konsortialkredit ermöglicht ein Kreditrahmenvertrag eine deutliche Differenzierung von Gewinnspannen und Erträgen. Gerade kleine Kreditinstitute sind oft in der Position oder willens, Kredite zu besseren Bedingungen zu vergeben als große (internationale) Kreditinstitute. Dadurch sind die Aufwendungen für einen Kreditrahmenvertrag in der Regel deutlich geringer im Verhätnis zum syndizierten Darlehen.

Auch die im Verhältnis zum Standard-Konsortialkredit schlankere Vertragsgestaltung ermöglicht Zeit- und Kosteneinsparungen sowie die Erhaltung oder Wiedererlangung der Unternehmensflexibilität. Auch bei der Vertragsgestaltung ist der Chief Financial Officer viel besser in der Lage, die Vorschriften selbst zu überwachen als bei einem sehr komplexen syndizierten Kreditvertrag mit mehr als 100 Blatt und vielen Verweisen.

Die Konzeption des Rahmenkreditvertrages wird von einem von der Gesellschaft eingesetzten externen Finanzberater erarbeitet. Eine kreditgebende Institution kann aus Eigeninteresse nicht zugleich die Funktion des Finanzberaters einnehmen. Der Darlehensnehmer handelt die Vertragsgestaltung mit allen Kreditinstituten mit Hilfe seines Finanzberaters und seines Rechtsbeistandes bilaterale aus. Auf Grund der schlanken Strukturen, des zweiseitigen Charakters und der Ausgestaltung des Kreditvertrags durch den Darlehensnehmer nutzen die Kreditinstitute nur die internen Rechtsressourcen.

Bei entsprechender Kreditwürdigkeit eines Unternehmens ist ein Rahmendarlehen aus Kosteneinsparungs- und Flexibilitätsgründen oft die beste Variante zu einem Konsortialkredit, um den Kreditbedarf mittelfristig zu sichern.