Kredit ohne Zinsen

zinslose Gutschrift

Grundsätzlich wird ein Kreditvertrag mit einer "Startbedingung" abgeschlossen . Diese ergeben sich aus den anfänglichen Zinsen zuzüglich der anfänglichen Rückzahlung. Alternativ ist ein halbes teures Gesprächsguthaben möglich. Weil die Schweiz auch das erste Land war, das diese Kreditform anbot, wurde für den Kredit ohne Schufa der Name Schweizer Kredit geschaffen. Wie bei jedem Darlehen ohne Auskunftei sind die Zinssätze für ein Schweizer Darlehen im Allgemeinen höher als bei anderen Darlehen.  

Die weitere Entwicklung der Überlegungen von Silvio Gesell

Es gibt in einem funktionierenden, naturbelassenen ökonomischen System weder eine Planökonomie noch Zinssätze, die beide zur Indienstnahme von Menschen anführen. Die US-Notenbank hat aus wichtigem Anlass den seit 2006 im Umlauf befindlichen Geldbetrag nicht mehr publiziert. Das ist auch der Anlass, warum alle Industrieländer und diejenigen, die Industrieländer werden wollen, nach wirtschaftlichem Wachstum streben. Daraus ergibt sich zwangsläufig eine Teuerung, wenn auch zunächst nur teilweise.

8 ) Selbstvermehrendes Kapital ist auf der Suche nach Anlagestrategien. So liegt die Verantwortung für die finanziellen Blasen weder bei Bad Bankern, die die Bonitätsrisiken nicht richtig kontrollieren, noch bei den gepeinigten Casino-Spielen der Kreditinstitute an den Aktienmärkten. Allerdings werden die allzu leichtsinnige Kreditgewährung, die Casinospiele und die fehlende Bankaufsicht in den Massenmedien und der Fachliteratur als Grund für die Finanzmarktkrise genannt.

Mit anderen Worten, auch in der Zeit, in der das Regelwerk noch nicht kollabiert ist, sind die wirtschaftlichen Schwankungen weitgehend auf humanpsychologische Zinssätze zurück zu führen. Zinssätze sind auch eine Hauptursache für Umweltbelastungen und Übernutzung. Zins, solange sie über der Teuerung liegen, aber die Leistung der Arbeit kann erhalten werden.

Wenn man ohne Zinsen einen Geldbetrag auf ein Bankkonto einzahlen würde, würde es aufgrund von Teuerung und Abgaben allmählich weniger kostbar werden, ebenso wie verderbliche oder technologisch obsolet werdende Waren. Zinssätze, die die Teuerung kompensieren, ermöglichen es dagegen, Arbeitskräfte zu lagern. Ein Großteil davon wurde von Silvio Gesell vor fast 100 Jahren erkannt, der ein kostenloses Geldmittel vorzuschlug.

Bei dem komplizierten Freigeld-System Silvio Gesells oder gar den vorgeschlagenen elektronischen Banknoten (23), deren Betrag mit der Zeit abnimmt, aber nicht zwingend erforderlich ist. Ohne Zinsen wäre das Kontogeld aufgrund der natürlichen Teuerung zwangsläufig weniger werthaltig (24). Damit würde das Bankguthaben in einem unverzinslichen Regelwerk ohnehin an Bedeutung einbüßen, auch wenn man davon ausgehen würde, dass es in einem unverzinslichen Regelwerk keine Teuerung geben würde.

Von den Menschen würde verlangt, dass sie ihr Kapital ausgeben. Die Hortung von Geldern wäre genauso unwirtschaftlich wie die Hortung von Vermögenswerten. Fortschritte wären auch möglich, so dass die Gebühren umso höher werden, je mehr oder je mehr sich das Geldmenge nicht im Konjunkturzyklus aufhält. Dass die Ökonomie jede Form von Gewinn als Zins beschreibt, (26) zum Beispiel die Begriffe "Miete" und "Miete", darf nicht zu einer Verwirrung von realen wirtschaftlichen Profiten mit Kreditzinsen impliziert werden, die Zinsen und damit Gelder unabhängig vom Aufbau der produktiven Wirtschaft erwirtschaften und damit die widernatürliche Selbstvermehrung von Geldern bewirken.

Bei der Anlage von Geldern gibt es natürlich die Chance, auch in einem zinslosen Regelwerk einen Profit zu erzielen. Gleiches trifft zu, wenn Firmen Waren mit Zahlungsbedingungen vertreiben und einen erhöhten Kaufpreis berechnen, um das Risiko des Zahlungsausfalls zu kompensieren, was natürlich auch in einem unverzinslichen Wirtschaftssystem möglich wäre. So wird mit dem Kapital kein Kapital erwirtschaftet, weshalb es in einem zinslosen ökonomischen Kreislauf keine Unabhängigkeit der Kapitalmärkte von der realen Wirtschaft gibt, (28) keine Geldsprudelblasen.

Dies ist wahrscheinlich auch der Umstand, dass einige Unternehmen einen großen Teil ihres jährlichen Gewinns damit erwirtschaften, nicht mit der Herstellung von Waren, sondern mit Investitionen. Wer investieren will, hat wahrscheinlich kein großes Bedürfnis, sein Vermögen unentgeltlich einem Unternehmerrisiko zu unterwerfen. So wie Darlehensverträge heute eine gewisse Dauer haben, können auch Beteiligungen für einen bestimmten Zeitabschnitt fixiert werden, um dem Entrepreneur Planungssicherheit durchzusetzen.

Zyklische Schwankungen werden in dem Zeitraum, in dem sie noch funktionieren, mindestens im Wesentlichen durch das Geldhorten hervorgerufen, das allein aufgrund der Zinssätze nicht unwirtschaftlich ist. Darüber hinaus sind die Zinssätze im Wesentlichen für die Übernutzung unserer Umgebung, die Nutzung der Bestände und die Tatsache verantwortlich, dass sich die Kluft zwischen Reichtum und Armut ständig vergrößert.

Die unnatürlichen Zinssysteme (30) dienen ausschließlich den Kreditinstituten und der Hochschuld, die, solange das Regelwerk noch nicht kollabiert ist, eklatant viel Zeit mit der Leistung anderer einnehmen. Muenchen 2005, p. 32. 6 Megit Kennedy, Gelder land, Money without Interest and Inflations, p. 159; Karl Albrecht Schachtschneider, Constitutional Law of the European Unions, i. E., 14, I. 3 e); W. Hankel, Monetary Policy, Monetary Value Stabilization, Monetary Integration and Savings Protection, 2nd ed. 1972, p. 71 ff.

Pfade zu einer krisengeschüttelten marktwirtschaftlichen Ordnung, 1993; G. Hannich, Sprengstoffgeld: Wie das Kapitalwesen unsere Erde vernichtet, 2nd ed. 1999, S. 45ff; W. Lachmann, Economics 1, 4th ed. 2003, S. 183ff. Aristoteles, der feststellte, dass die Zinserträge exakt den Zinskosten der Debitoren in der Gesamtwirtschaft entsprechen, tat dies ebenfalls:

Die invsichtbare Seite - Ökonomische Denkweise gestern und heute, 3rd ed. 2005, p. 73f. 8 The price bubbles were rightly described as "partial inflation", cf. Karl Albrecht Schachtschneider, Armes Europa - armses Deutschland: Wird Europa eine 0ligarchie der Unternehmens- und Parteiiführer? Über die tatsächliche Grundursache, das Interesse, wird nicht gesprochen.

Kritiker der polit iekonomie, Vol. III, 3rd ed. 1911, p. 192ff. 14 Cf. ~ Margit Kennedy, Gelder land, Money without Interest and Inflations, p. 85ff. 15 Günter Hannich, Stock Market Crash and World Economic Crisis, p. 59f. Margit Kennedy, Gelder land without Interest and Inflations, p. 28ff. 16 Silvio Gesell spoke here of a division of society into pensioners and pack animals, see Silvio Gesell, Die natural economic ordnung, nine editions, p. 28ff.

In diesem Sinn bereits Silvio Gesell, The Natural Economic Order, 4th ed. Berner 1938, S. VIII. 18 Exemplary about (without author), Leerere Bestellbücher im Maschinenbau, F.A.Z. v. 02-24. 2009, S. 9-19 Silvio Gesell, Die natural economicordnung, 9th ed. Laufzeit 1949, p. 199ff. 20 Megit Kennedy, Gelder land without interest and inflations, p. 160; Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich, Günther Hannich Günther Günther Günther Günther Günther Günther G. G.

So wie die Naturinflation ein Antrieb ist, das Kapital zu spenden und nicht zu hüten, so kann auch die Ware nicht für immer in der Barterwirtschaft gehalten werden. Bei der natürlichen Teuerung ist die Teuerung viel niedriger als heute und führt nicht zu einem exponentiellen Anstieg des Geldbetrags. Die Verbindung zwischen Zinsen und Teuerung ist, wie richtig gesagt, kontrovers, vgl. Friedrich A. Lutz, Zinss und Teuerung, in: Walter Eucken Institute, Vorträge und Aufsätze, Nr. 42, Tübingen 1973, S. 10. 25 Megit Kennedy, Gelder ohne Zint/Inflation, S. 2.

26 Im Übrigen hat Silvio Gesell auch die reale wirtschaftliche Wertsteigerung als Interesse beschrieben, siehe Silvio Gesell, Die Naturwissenschaftliche Ökonomische Ordnung, z.B. S. 204. 27 Im Qur'an Mohamed wird genau diese Gleichheit von Realwirtschaftsgewinnen und Habenzinsen kritisiert. Diejenigen, die sagen: "Kaufen und Leihen sind eins und dasselbe", 2.275, waren sich seiner Sicherheit bewusst. Die Bibelica untersagt auch das Interesse sowohl am Neuen wie am Ältesten und am Neuen Tesbyter.

Heserbuch: Geheißen für das Volk 23:20; Hesekiel 18:13; Lukas 6:35. früher hatte Archistoteles bereits festgestellt, dass Zinsen als mit Geldverdienen ein der Natur widersprechendes Naturphänomen waren, siehe Archistoteles, Politics, 1. best. book, 1276. Verständlicherweise wird erklärt, dass der Anteil der Zinsen an den Kursen 30-50% betragen, vgl. Margit Kennedy, Gelder ohne Zinzin und Teuerung, S. 25ff. 30 Artistoteles, Polit, 1. buk, 1258b. und 1258 b.