Kreditkarte Einmalig

Einmalige Kreditkarte

Der Umsatz Ihrer Mastercard Silver wird Ihrem S-Giro-Konto einmal im Monat belastet . Für die zukünftige Nutzung dieses Dienstes müssen Sie sich nur einmal registrieren. Hier können Sie Ihre Kreditkarte einmalig online registrieren. Der Umsatz Ihrer Mastercard Standard wird Ihrem Girokonto einmal im Monat belastet. Daher müssen Sie sich erneut registrieren.  

Welche Kreditkartenart sollten Sie wählen?

Denkst du darüber nach, eine Prepaid-Kreditkarte zu kaufen? Danach sollten Sie zunächst die Vor- und Nachteile im Vergleich zu einer konventionellen Kreditkarte gegenüberstellen. Kredit-Karten mit Kreditlimits können sich für Sie am Ende als lohnend erweisen und zwar eventuell noch mehr als eine Prepaid-Kreditkarte. Daher sollten Sie sorgfältig nachwägen. Wie sieht eine Prepaid-Kreditkarte aus?

Wahrscheinlich wurde der Ausdruck "Prepaid-Kreditkarte" von Ihnen öfter verwendet. Aber was ist eine solche Kreditkarte denn nun konkret? Im Grunde genommen ähnelt die Kreditkarte einer herkömmlichen Kreditkarte. In der Regel handelt es sich um eine Prüfzahl. Auf der Rückwand befindet sich ein Unterschriftsfeld und in der Regel eine Prüfzahl. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass Prepaid-Kreditkarten nicht immer individuell gestaltet werden müssen.

Dies betrifft z.B. Prepaid-Kreditkarten, die Sie im Handel oder an einer Tankeinkaufsstelle erwerben können. Es gibt auch drei unterschiedliche Versionen von Prepaid-Kreditkarten, die sich ihrerseits voneinander abgrenzen. Prepaid-Kreditkarten können, wie der Namen schon sagt, nur einmal für eine einzige Einzahlung mit Geldern nachgeladen werden. In der Regel sind diese Kärtchen auch nicht personifiziert, so dass Sie die Kärtchen grundsätzlich an jeden weitergeben können.

Darüber hinaus ist eine Prepaid-Kreditkarte für eine einmalige Ladung sinnvoll, wenn Sie auf Reisen sind, aber nicht viel Zeit mit sich führen wollen. Im Reisebereich ist aber auch eine Prepaid-Kreditkarte für mehrere Aufladungen sinnvoll. In der Regel sind diese Bankkarten individuell gestaltet und werden in der Regel von Kreditinstituten ausgestellt. In der Regel können Sie diese dann entweder bei Ihrer Hausbank oder im Internet einlösen.

Wertkarten mit Kontokorrentbindung arbeiten nach einem noch einfacherem Vorbild. Wenn das laufende Konto inaktiv ist oder der eventuelle Kontokorrentkredit ausgeschöpft ist, können Sie Ihre Prepaid-Kreditkarte nicht mehr verwenden. Sieht eine Prepaid-Karte anders aus als eine Kreditkarte mit Kreditkartenlimite? Oft gibt es auf den ersten Blick keinen Unterschied zwischen den einzelnen Kreditkarte. Auf der Vorderseite der Karte befinden sich in der Regel entweder ein Visum- oder MasterCard-Logo, eine Kreditkartennummer, ein Verfallsdatum und der Name des Kreditnehmer.

Vorausbezahlte Karten sind in der Regel nahezu ausschließlich bei Visum und MasterCard erhältlich (das Foto zeigt ein Beispiel von Wüstenrot). Bei American Express können auch Karten mit einem Kartenlimit angefordert werden. So können Sie von einer American Express Kreditkarte direkt erkennen, dass es sich nicht um eine Prepaid-Kreditkarte ausweist. Darüber hinaus unterscheidet sich die individuelle Prepaid-Kreditkarte von der konventionellen Kreditkarte.

Zum Beispiel können Prepaid-Kreditkarten nicht persönlich gestaltet werden. Selbst ein Verfallsdatum ist für Prepaid-Kreditkarten für einmalige Aufladungen nicht obligatorisch. In einigen Fällen sind Prepaid-Kreditkarten für Bezahlungen im Netz nicht zugelassen. Dabei muss die Kreditkarte nicht unbedingt eine Prüfzahl auf der Kartenrückseite haben.

Im Allgemeinen können Sie jedoch davon ausgehen, dass Sie eine Prepaid-Kreditkarte nicht auf den ersten Blick von einer konventionellen Kreditkarte abgrenzen können. Was sind die besonderen Merkmale einer Prepaid-Kreditkarte gegenüber einer Kreditkarte mit einem Kreditrahmen? Warum ist eine Prepaid-Kreditkarte eine bessere Lösung als eine Kreditkarte mit Kreditlimite? Das wollen wir Ihnen im Nachfolgenden erläutern.

Auch Prepaid-Kreditkarten können für Sie von Interesse sein, da kein Schufa-Check erforderlich ist. Die meisten Prepaid-Kreditkarten bekommen Sie ganz ohne Kreditprüfung. So können Sie auch bei negativer Kreditwürdigkeit problemlos eine Kreditkarte bekommen. Dies lässt sich dadurch erklären, dass in diesem Falle ein Schufa-Check nicht erforderlich ist, da bei Prepaid-Kreditkarten in der Regel kein Guthaben gewährt wird.

Dementsprechend besteht für Kreditinstitute kein potenzielles Ausfallsrisiko, weshalb die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers irrelevant ist. Wer sich also nicht einer Kreditprüfung unterziehen will, sollte lieber auf eine Prepaid-Kreditkarte mitspielen. Auch deshalb lohnenswert, weil die Prepaid-Kreditkarte in der Regel keinen nachteiligen Einfluß auf Ihre Kreditwürdigkeit hat. Im Unterschied zu kreditlimitierten Karten kann eine Prepaid-Kreditkarte nicht für eine negative Schufa-Buchung verwendet werden, da man die Karten nicht "überziehen" kann.

Stellen Sie jedoch sicher, dass die Kreditprüfung nicht bei jeder Prepaid-Kreditkarte weggelassen wird. Insbesondere bei Prepaid-Kreditkarten, die in Verbindung mit einem Kontokorrent ausgegeben werden, kann in einigen Fällen eine Kreditprüfung erforderlich sein. Am besten fragt man hier, ob eine Schufa-Prüfung durchgeführt wird, bevor man die Card beantragt. Bei einer Kreditkarte mit einem Kreditrahmen können Sie in der Regel jeden Tag mehrere tausend EUR zur Verfügung haben.

Dies ist bei einer Prepaid-Kreditkarte viel eingeschränkter. In den meisten Fällen haben Sie nur ein limitiertes Kreditguthaben auf Ihrer Prepaid-Kreditkarte. Das bedeutet, dass Sie wesentlich weniger Geld als mit einer konventionellen Kreditkarte einbüßen können. Wenn Sie z.B. nur 100 EUR auf Ihrer Prepaid-Kreditkarte haben, ist dies das absolut höchste Limit, das Sie erreichen können. Dies trifft auf den Fall zu, dass die Kreditkarte gestohlen oder verloren geht.

Auf jeden Falle ist Ihr Risiko des Verlustes viel geringer. Dies erleichtert Ihnen auch die Mitnahme Ihrer Visitenkarte ins europäische Ausland, da der wirtschaftliche Nachteil auch im Falle eines Unfalls sehr gering ist. Wer auf eine Prepaid-Kreditkarte setzt, genießt einen weiteren guten Durchblick. Mit Kreditlimitenkarten ist es oft so, dass die Konsumenten den Blick verpassen und in die Überverschuldung geraten.

Dies liegt daran, dass die Kreditlimiten in der Regel sehr hoch sind und das Kundengehalt erheblich ausmachen. In diesem Fall bietet Ihnen die Bank eine so genannte Ratenzahlungsoption an, die jedoch in der Regel mit sehr hohem Zinssatz verbunden ist. Bei einer Prepaid-Karte hingegen kann man überhaupt nicht in Schulden ausbrechen.

Du kannst kein Preisgeld ausschütten, das du nicht hast. Dadurch wird in der Regel vermieden, dass Sie sich der Überdeckung nähern. Aus diesem Grund sind prepaid Karten besonders nützlich, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre finanziellen Verhältnisse unter Kontrolle zu halten. Dies wird oft auch von den Kreditkarteninstituten angekündigt. Allerdings ist diese Variante bei Krediten mit Kreditkartenlimite bei weitem nicht vorteilhaft.

Der Zahlungsverzug Ihrer Kreditkartenabrechnung wird Sie sehr kosten. Dies entspricht weitaus mehr als die meisten Kontokorrentkredite auf Kontokorrentkonten, ganz zu schweigen von den aktuellen Zinssätzen für Konsumentenkredite. Mit einer Prepaid-Karte werden Sie nicht einmal in diese Lage hineingezogen, da ohnehin kein Guthaben gewährt wird. Was hat eine Prepaid-Kreditkarte gegenüber einer Kreditkarte mit Kreditkartenlimite für einen Nachteil?

Es gibt jedoch mehrere Ursachen, warum es in Deutschland wesentlich mehr Karten mit Kreditlimits im Verkehr gibt. Auf den ersten Blick mögen Prepaid-Karten wie die bessere Variante aussehen, aber auch Karten mit einem Kartenlimit haben einige wichtige Vorzüge. Daher möchten wir Ihnen in diesem Abschnitt vorschlagen, warum sich eine Kreditkarte mit einem Kartenlimit für Sie mehr lohnt als eine Prepaid-Kreditkarte.

Wer auf eine Prepaid-Kreditkarte setzt, ist grundsätzlich immer wirtschaftlich begrenzt. Du kannst diese Kreditkarte nur verwenden, wenn du sie vorher eingelöst hast. Wenn Sie sich dagegen für eine Kreditkarte mit einem Kartenlimit entscheiden, können Sie stets die volle Bewegungsfreiheit haben. Eine Kreditkarte mit einem Kreditrahmen kann auch helfen, kurzfristige Finanzengpässe zu überwinden. Außerdem ersparen wir Ihnen beschämende Anfragen von Bekannten oder der ganzen Gastfamilie oder gar einen Bankkredit.

Allein dadurch ist eine Kreditkarte mit einem Kreditrahmen viel beweglicher als eine Prepaid-Kreditkarte. Denken Sie immer daran, dass Sie mit einer konventionellen Kreditkarte zwischen 30 und 60 Tage lang ein völlig kostenloses Guthaben haben. Mit der größeren finanziellen Unabhängigkeit geht auch ein weiterer entscheidender Pluspunkt einher: Sie müssen keine Kreditkarte mit einem Kartenlimit nachladen.

Statt die Kreditkarte vor jeder Fahrt oder jedem Kauf zu laden, müssen Sie mit einer konventionellen Kreditkarte nichts tun. Die Kreditlinie steht Ihnen jeden Tag im Kalendermonat kostenlos zur Verfuegung. Du kannst deine Kreditkarte dementsprechend nutzen, ohne vorher Kosten zu verursachen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie häufig mit Ihrer Kreditkarte ins europäische Ausland reis.

Das Aufladen von Prepaid-Kreditkarten ist im außerdeutschen Raum oft sehr aufwändig oder gar nicht möglich. Mit einer Kreditkarte mit Kreditkartenlimite geniessen Sie als Vielflieger wesentlich mehr Bewegungsfreiheit. Wer Prepaid-Kreditkarten einsetzt, kann diese heute viel vielseitiger nutzen als noch vor wenigen Jahren. Noch gibt es Differenzen, aber im Allgemeinen können Sie jetzt Prepaid-Kreditkarten im In- und Auslandeinsatz verwenden.

Sie können auch mit Ihrer Prepaid-Kreditkarte online bestellen. Beachten Sie jedoch die spezifischen Vorschriften Ihrer Kreditkarte, in einigen Fällen sind Prepaid-Kreditkarten für bestimmte Zwecke sperrangel. Gleichwohl gibt es einen Unterschied zwischen einer Prepaid-Kreditkarte und einer Kreditkarte mit Kreditkartenlimite. Sie können hier in der Regel nicht Ihre Prepaid-Kreditkarte verwenden.

Eine Prepaid-Kreditkarte für die Einzahlung wird aufgrund des Fehlens eines Kreditlimits und der damit verbundenen eingeschränkten Sicherheiten für die Provider in der Regel nicht angenommen. Dementsprechend können Sie mit Ihrer Prepaid-Kreditkarte oft entweder gar kein Auto mieten oder die ganze Anzahlung in Bargeld bezahlen - mit mehreren tausend EUR kann das zu einem riesigen Nachteil werden.

Wenn Sie eine Kreditkarte häufiger verwenden, sollten Sie idealerweise auch eine Kreditkarte mit einem Kartenlimit verwenden. Konventionelle Scheckkarten haben in der Regel eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen. Das reicht von der Möglich-keit, Prämienmeilen zu verdienen - zum Beispiel mit der Lufthansa Miles & More Kreditkarte - bis hin zu umfassenden Versicherungen. Zusätzlich können Sie mit einigen Kreditkarten sogar punkten, Rückerstattungen von diversen Anbietern bekommen oder andere Vergünstigungen wie kostenlose Auszahlungen im Auslande in Anspruch nehmen.

Zu den vielen zusätzlichen Dienstleistungen gehört daher auch, dass die Kreditkarte mit Kreditlimite klar von der Prepaid-Kreditkarte unterschieden wird. Der ebenso wichtige Nutzen von Karten mit einem Kartenlimit sind die niedrigen Kosten. Bei vielen Krediten mit einem Kartenlimit sind diese dagegen völlig kostenlos und müssen nicht belastet werden. Selbst bei aktuellen Honoraren profitieren konventionelle Karten in der Regel im Gegenzug.

Beispielsweise gibt es nur sehr wenige Wertkarten, die keine Auszahlungsgebühr oder eine Nutzungsgebühr in Fremdwährung berechnen. Wer sich dagegen mit konventionellen Scheckkarten umsieht, findet einige Varianten mit diesen maßgeblichen Vorzügen. Abhängig davon, wie Sie Ihre Kreditkarte verwenden möchten, können Sie mit einer Kreditkarte mit einem Kartenlimit viel einsparen.

Vorausbezahlte Kreditkarte oder Kreditkarte mit Kreditkartenlimite - was sollten Sie wählen? Danach sollten Sie sich für eine Prepaid-Kreditkarte aussuchen. Vor allem, wenn Sie rasch den Blick verpassen, sollten Sie auf jeden Fall auf eine Prepaid-Kreditkarte mitspielen. Wenn Sie dagegen davon ausgehen, dass Sie den Weg im Auge haben, macht eine Kreditkarte mit einem Kartenlimit in der Regel viel mehr aus.

Solche Plastikkarten sind nicht nur flexibler und praktischer, sondern in der Regel auch billiger. Nur diese können sicherstellen, dass eine Kreditkarte mit Kreditkartenlimite die beste Lösung für Sie ist. Unser Kreditkartenabgleich ist eine gute Hilfestellung.